Systembalance - Menschen gut beraten!
Systembalance - Menschen gut beraten!

Coaching

 

Die optimale Förderung Ihrer MitarbeiterInnen ist durch eine individuelle Betreuung am besten gewährleistet. Hier ist Coaching unser Mittel der Wahl. Dabei arbeiten wir mit dem systemischen Ansatz.

 

Grundsätzlich unterscheiden wir bei den Einzelgesprächen zwischen zwei verschiedenen Herangehensweisen:

  1. Offenes Coaching, bei dem Thema und Zielsetzung mit dem Caochee verhandelt werden.
  2. Themenorientiertes Coaching, für das bereits im Vorfeld ein Thema festgelegt wird. Dies sollte vom Coachee mitgetragen werden.

Die Länge eines Coachings hängt stark von der Ausgangslage, den Themen und den Zielen ab. In der Regel umfasst es 3-15 Termine.

 

Nach Abschluss des Coachingprozesses werden die Ergebnisse in einem Feedbackgespräch evaluiert.

 

Unsere Einzelgespräche sind prinzipiell vertraulich. Inhalte aus den Gesprächen werden nur mit Einverständnis der beratenen Person weitergegeben.

 

Typische Themen, zu denen unsere Kunden Coachings buchen sind:

 

Führungskräftecoaching

 

Das Führen von Menschen ist eine der größten Herausforderung für VerantwortungsträgerInnen. Dabei kann es unter Umständen hilfreich sein, eine externe Perspektive beratend hinzuziehen. Hier bieten wir unsere Unterstützung an.

 

Wir reflektieren gemeinsam die Rolle der zu coachenden Person, ermitteln den eigenen Führungsstil, arbeiten an Verhaltensmustern, die ihr im Wege stehen und entwicklen gemeinsam Strategien, aktuelle Herausforderungen besser zu meistern.

 

Gesundheitscoaching

 

Ein Thema mit großer Aktualität ist das Gesundheitscoaching. Besonders häufig haben wir es in diesem Kontext mit drohendem Burnout zu tun.

 

Im Coaching reflektieren wir gemeinsam die aktuelle Lebens- und Arbeitsweise, definieren Stressoren sowie Widerstandsquellen und entwickeln Strategien zum Erhalt von Gesundheit.

 

Auch Themen wie Bewegung und Ernährung können dabei eine Rolle spielen.

 

Krisenintervention

 

Manche Situationen bedürfen eines schnellen Eingreifens: Mobbing, hoher Krankenstand, Konflikte mit Vorgesetzen oder Kunden, aber auch drohende Kündigung sind häufig Gründe für eine Krisenintervention.

 

Nicht selten werden solche Coachings durch Konfliktmoderationen oder Teamworkshops flankiert, da wir daran glauben, dass eine nachhaltige Lösung nur unter Einbeziehung des Systems gelingen kann.

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
Impressum
© Systembalance