Systembalance - Menschen gut beraten!
Systembalance - Menschen gut beraten!

Unsere Entwicklung

 

Das Unternehmen Systembalance hat seit 1999 bereits eine wechselvolle Geschichte erlebt. An dieser Geschichte sind wir gewachsen. Sie bietet die Grundlage für unsere Arbeit. Begleiten Sie uns ein Stück zurück in die Vergangenheit und lernen Sie uns besser kennen:

 

2015

Flüchtlingskrise, Germanwings-Katastrophe und Börsenkrise in China

Sytembalance bekommt einen neuen Claim: Wir entwickeln Menschen! wird zu unserem Motto. Relaunch der Internetseite mit neuen Inhalten vor allem für Geschäftskunden

Daniel Panzer bereichert das SystemTeam.

Fibria International Trade GmbH in Österreich wird als ersten internationalen Kunde hinzugewonnen

2014

IS, Pegida und Ukraine-Krise

Sytembalance wird doch noch ein Netzwerk: Jens Binias, Christina Löhmann und Fritz Wiebel & Partner werden Kooperationspartner

Mit einem großen Personalentwicklungsprojekt bei der COM Software GmbH beginnt bei systembalance eine neue Ära

Ein vierter Supervisionsvertrag im Odenwald kommt hinzu

2013

Papstrücktritt, Snowden-Affäre und Pferdefleischskandal

Mit einem weiteren langfristigen Vertrag in Bad Homburg etabliert sich Supervision endgültig als drittes Standbein neben Seminaren und Einzelcoaching

Erste Aufträge zur Teamentwicklung erweitern das Portfolio von systembalance

2012

Marslandung, Concordia und Wulff dankt ab

Durch den Abschluss zweier längerfristiger Supervisionsverträge mit sozialen Einrichtungen in Dieburg und Bad Homburg kommt Supervision als weiterer Tätigkeitsschwerpunkt hinzu

Einzelcoaching und Seminararbeit bleiben Hauptbetätigungsfeld

2011

Fukushima, Arabischer Frühling und Euro im freien Fall

Das Einzelcoaching ist als zweites Standbein etabliert

Das Bildungswerk der Hessischen Wirtschaft, Fritz Wiebel & Partner bleiben größte Kunden

Ein neues Betätigungsfeld sind Schulen und hier insbesondere Kompetenzfeststellungen bei Schulabgängern

COM Software GmbH bucht erste Personalentwicklungsmodule

2010

Euro-Krise, Stuttgart 21 und Erdbeben in Haiti

Tobias Wilbrand restrukturiert seine freiberuflichen Aktivitäten neu unter dem Namen systembalance – Institut für systemische Beratung und Kommunikation, das ursprünglich als systemisches Netzwerk geplante Projekt startet zunächst als Einzelunternehmung

2009

Schweinegrippe, Wirtschaftskrise und Abwrackprämie 

Abschluss der Ausbildung zum Systemischen Berater

Nachwuchskräfteschulung beim Autohaus b&k

Fortsetzung der erfolgreichen Zusammenarbeit mit dem Bildungswerk der Hessischen Wirtschaft, Fritz Wiebel & Partner, sowie KOMPASS

Zunehmend berufliche Einzelcoachings

2008

Lehman-Pleite, Finanzkrise und Obama

Tobias Wilbrand bezieht mit get connected neue Geschäftsräume in Egelsbach

Die Auftragslage erweist sich trotz Wirtschaftkrise und Hausbau als stabil, Kleinere Projekte kommen hinzu, die Stammkunden bleiben

2007

EU wächst und reformiert, Kyrill und Sarkozy

Die Nachfrage nach beruflichen Einzelcoachings steigt, KOMPASS kommt als Kunde hinzu

Bildungswerk der Hessischen Wirtschaft, Fritz Wiebel  und APOLLON buchen weiter

2006

Vogelgrippe, Gammelfleisch und Sommer-Märchen

Tobias Wilbrand erhält den Auftrag, bei der Erstellung der Seminarunterlagen für den Fachbereich Gesundheitskommunikation an der Fernuniversität APOLLON Hochschule der Gesundheitswirtschaft als Autor und Tutor mitzuwirken

Mit über 2200 gebuchten Stunden ist get connected erstmals voll ausgebucht

2005

Tsunami, Katrina und Angela Merkel

Tobias Wilbrand beginnt seine Ausbildung zum Systemischen Berater und sammelt gleichzeitig in der Vorbereitung, Durchführung und Auswertung von mehr als 1200 Unterrichtsstunden seine Erfahrung in der Seminargestaltung

2004

Anschläge in Madrid, Dafur und Hartz IV Reformen

Tobias Wilbrand kann Fritz Wiebel & Partner, die Frankfurter Entsorgungs-Services und das Bildungswerk Wetzlar als Kunden hinzugewinnen

Bildungswerk der Hessischen Wirtschaft und Fritz Wiebel und Partner buchen regelmäßig Seminare zu verschiedenen Themen mit den unterschiedlichste Zielgruppen von jung bis alt von kochgebildet bis praktisch bildbar

2003

Irakkrieg, Arbeitsmarktreformen und Columbia-Unglück

Zum ersten Mal kommt Tobias Wilbrand als Referent bei der wispo AG – Wiesbadener Institut für systemische Psychologie und Organisationsberatung mit dem systemischen Ansatz in Berührung

Kleinere Projekte für die FRAPORT und Bildungswerk der Hessischen Wirtschaft

2002

Jahrhundertflut, Wirtschaftskrise und Anti-Terror-Krieg

Großauftrag der Goethe-Universität Frankfurt am Main zur Entwicklung eines Konzepts für Kulturkompetenz für Doktoranten,

Das Bildungswerk der Hessischen Wirtschaft bleibt wichtigster Kunde

2001

9/11, Homo-Ehe und Touristen im Weltall

Tobias Wilbrand findet im Bildungswerk der Hessischen Wirtschaft einen ersten großen Aufraggeber, die Geschäftsbeziehung dauern bis heute an

2000

Börsencrash neue Märkte, Steuerreform und George W. Bush

Erste kleinere Aufträge in der Abschlussphase seines Studiums ermutigen Tobias Wilbrand dazu, es direkt nach dem Studium mit einer Selbständigkeit zu versuchen

1999

Globalisierung, Kosovo-Krieg und Spendenaffäre

Tobias Wilbrand gründet get connected – Unternehmensberatung für kulturelle Kompetenz und interkulturelle Kommunikation als er während seines Studiums feststellte, wie viel Spaß es ihm machte, anderen Menschen etwas zu vermittelte.

Druckversion Druckversion | Sitemap
Impressum
© Systembalance